Freitag, 6. April 2018

Werde ich alt?

Oder bloss vernünftig?

Meine Oma trug immer eine Küchenschürze.
Meine Schwiegermutter trägt immer einen Kittel.
SOWAS kam für mich niemals nie in Frage!!

Und nun das:


Grüngestreifter Baumwollstoff aus einem gut gelagerten Stoffpaket.
In doppelter Menge.


Das musste eine Schürze geben.
Weil ich mich auch immer so tussig benehme, wenn ich am Sonntagmorgen vor dem Gottesdienst noch das Mittagessen in den Ofen schiebe. 
Bereits angezogen für die Kirche.
Immer in der Angst, mich in der Eile noch vollzukleckern...


Jetzt sind diese Peinlichkeiten Geschichte!
Ich habe eine Küchenschürze - und sie wird nicht alleine bleiben.
Wie gesagt: 
Es war ja ein Stoffpaket......



Habt ein fleckenfreies Wochenende!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Stoff der da lag
Schnitt: Selbst gebastelt...

Kommentare:

  1. Oh, liebe Yase, die ist ja schön. Hast du mir das Schnittmuster davon? Da ich viel mit Currys und Kurkuma koche, ist bei mir eine Schütze unabdingbar. Während meine Grossmutter ihren Kittel jedoch den ganzen Tag trug, tue ich mir die Schürze nur zum Kochen um.
    Ich finde deine Version sehr schön, das hat nichts mit dem Alter zu tun.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Gruss Sibylle

    AntwortenLöschen
  2. Ist eine Schürze eine Frage des Alters ;O)))) habe auch nie eine getragen, aber manchmal und dann ist es eine ganz besondere so wie bei dir.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. hihi..
    jaa früher waren Schürzen selbstverständlich
    und die ersparten viel Wäsche
    denn die musste in der Waschküche gewaschen werden
    meine Töchter hatten als sie klein waren auch immer Schürzen an

    deine Schürze ist hübsch geworden
    und schön wenn sie nicht alleine bleibt ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich habe eine Küchenschürze - blau gepunktet, passend zum Geschirr;) aber nicht selbstgenäht. Deine ist so schön - und so schön praktisch!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. jaaaa, die Schürze kommt wieder... meine herzallerliebste Oma trug immer einen Kittel, abgewandelt als modernes Hauskleid finde ich das mittlerweile ganz nett. Tatsächlich aber denke ich seit einigen Wochen über ein-zwei Schürzen nach und habe mir vor kurzem erst Schnittmuster dafür angeschaut bzw. gebastelt. Nun kann ich bei dir abgucken ;-) deine Schürze sieht toll aus und den Stoff finde ich schön und passend dafür.
    Viel Spaß beim Tragen.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase
    Du wirst nicht alt, nur älter aber wohl vernünftiger.
    Ich habe mir auch eine Schürze genäht und obwohl ich viel koche und backe vergesse ich viel zu oft sie anzulegen umd bereue es regelmässig.
    Ganz liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase
    Ja, so eine Schürze ist schon was praktisches. Deine sieht toll aus und eine zweite brauchst du bestimmt noch ;-)).
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Meine Mutter trug auch immer eine Schürze beim kochen,ich ganz selten. Deine ist sehr schön geworden.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  9. liebe Yase,
    das hat nur was mit Vernunft zu tun - keine Frage des Alters!
    Mir gefällt sie sehr!
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Du wirst vernünftig würde ich sagen, ich trage diese Dinger auch, aber ich bin ja auch alt:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja auch eine richtig schöne Schürze! Ich muss gestehen, die von meiner Oma sahen schon anders aus, so eine wäre für mich auch nie in Frage gekommen:-). Deine dagegen ist richtig hübsch.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Die ist sehr hübsch!!!!! Ich habe auch so eine tolle genähte Schürze...aber wo? Sollte ich sie mal wieder finden, werde ich sie auch benutzen! Ich habe sie so gut verräumt, dass ich momentan keine Ahnung habe, wo ich suchen könnte!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  13. Meistens trage ich auch Schürze. Aber leider eben nicht immer.
    Deine Variante gefällt mir. Vielleicht sollte ich meine alte mal entsorgen und frischen Wind in die Küche bringen.
    Deine gefällt mir. Und die Missoni Variante sowieso. Sehr mondän.
    LG Karin

    AntwortenLöschen