Freitag, 19. Januar 2018

Bommelmütze

in rosa

Mein Arbeitsweg geht erst 15 Minuten zu Fuss bis zum Bahnhof,
dann 30 Minuten mit der Bahn, 
und dann noch über die Strasse hüpfen.
Bei Sommerwetter superschön.
Im Winter manchmal sehr kalt und nass und dunkel.
Bei der Arbeit habe ich mein Haar sehr gebändigt zu tragen.
Deshalb:
Wenn es stürmt, und schneit und eisig kalt ist, kann ich eine Mütze tragen.
Auch zu meinem neuen Mantel!


Gestrickt habe ich mit doppeltem Faden


inspiriert hat mich dieses Bild
den Rand habe ich mit einem Merino-Rest dunkelrot umhäkelt.

Die Mütze habe ich schon vor Weihnachten gestrickt, Fäden vernäht und Label drauf genäht aber erst, als ich den Mantel schon fertig genäht hatte. 


Diesen supeflauschigen Kunstpelzbommel hat mir die Drachenkämpferin aus "ihrem" Wollgeschäft gebracht (veganer Fellbommel wäre politisch korrekt) 
Hach, ich bin hingerissen!


Habt einen schönen Wintertag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Merino cool wool meriono superfein von Lana grosse in puderrosa
Silk Mohair in rosa von Sandes Garn
veganer Fellbommel von hier








Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    toll ist deine Mütze mit dem veganen Bommel. So bist du für kalte Tage bestens ausgerüstet.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase
    Oh, diese Mütze passt sicher super gut zum Mantel, das Perlmuster mag ich auch sehr und der dunkle Rand ist ein toller Abschluss.(fast wie eine Paspel!)
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase
    Dein "Nichtstun" ist sehr schön. Meine Zaubermaus würde sich sofort verlieben, wenn sie die Mütze sehen würde ;)
    Ganz liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. ohhh
    wie schön..
    so was in der Art soll mir meine Tochter stricken
    ich habe nur eine Mütze ;)
    und letztens einfach nur so eine Wolle mit heimgebracht
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,
    ohhhh wie schön, die passt ja perfekt zu deinem schönen Mantel!
    .....und das Geschäft deines Tochterkindes liegt ja ganz in der Nähe! Jupi.... da werde ich mal vorbei schauen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Feines Mützchen, passend zum Mantel?
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Dachte gleich ohne zu lesen: "Wie passend zum Mantel" ;O))))
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    der Mantel (den ich heute erst gesehen habe) ist ein wahrer TRAUM - und die süße Mütze mit dem "veganen" Bommel passt garantiert perfekt dazu. Bei den derzeitigen Stürmen über Europa ist sie beestimmt auch ein angenehmer Ohrenwärmer Ich würde mich freuen, wenn du BEIDES bei ANL verlinkst. Magst du?
    Alles Liebe,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/01/anl-25-3-neue-herausforderungen-bei-anl.html

    AntwortenLöschen
  9. Ich steh einfach auf so zarte Rosetöne und Deine Mütze ist wunderschön geworden. Das Garn sieht so flauschig aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Ja, diese Mütze ist einfach passend! Und die Bommel erst ... hach ...
    Jetzt würde ich nur noch gern ein Tragefoto sehn ;)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. ohh wie schön liebe Yase, Deine Mütze sieht super aus. Der große Bommel und die flauschige Wolle gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich eine coole Mütze! Kunstpelzbommel ist auch gut, viele Leute tragen Echtpelzbommel, das finde ich nicht gut.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. hihi, Mütze mit veganem Fellbommel, das hört sich so garn nicht nach rosa Zuckerwatte an ;-) Die Mütze ist zuckersüß und hält bestimmt schön warm.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen