Montag, 27. November 2017

Beim Verpacken

von Geschenken


gilt:

Fehlendes Talent wird mit Klebeband ersetzt!



Wie seit vielen Jahren, habe ich auch in diesem Jahr wieder


Pakete für die Weihnachtspäkli-Aktion gepackt.


Es gibt eine Liste mit Dingen, die zwingend drin sein müssen, damit eine gewisse Gerechtigkeit herrscht, und den Kindern und Erwachsenen auch wirklich geholfen ist.


Die Pakete für die Kinder sind mir einiger massen gelungen.


Die Pakete für die Erwachsenen erreichen ein Gewicht von fast 7 Kilo,
da ist schön einpacken schwieriger.....

Ein junger Mann aus der Jugendarbeit war letztes Jahr bei der Verteilung der Pakete dabei.
Er hat anschliessend Bilder gezeigt und sehr bewegt davon erzählt.

Das ist Hilfe, die wirklich ankommt.
Und deshalb werde ich auch nächstes Jahr wieder Päckchen machen.....


Habt einen reich beschenkten Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Schön sind deine Päckli...das Glaube ich sofort, dass es ganz bewegend war für den jungen Herrn beim Verteilen dabei zu sein.
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  2. ich hab mir die seite angeschaut und hab mir fest vorgenommen durchs jahr mützen zu stricken damit ich nächstes jahr auch mitmachen kann...deine päckli werden ganz viel freude bereiten.
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz tolle Aktion. An welche Menschen genau gehen die wunderschönen Geschenke?

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Aktion und die bedürftigen Menschen werden sich über so viel Zuwendung freuen ;-)))

    Ich wünsche Dir einen schönen tag und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  5. Hier heißt die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" - und es ist immer wieder sehr berührend, wie viele Leute Päckchen packen ... Schade, dass man bei der Freudeverteilung nicht live dabei sein kann!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,

    ja, das ist eine tolle Aktion. Hier wurden auch schon Päckchen gepackt für Rumänien.

    Liebe Grüße in die neue Woche
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase
    Jahr für Jahr strickst, häkelst und kaufst du für bedürftige Menschen in Not ein. Du opferst Zeit und gibst so viel Liebe in deine Sachen und das ist so viel wichtiger als die Verpackung drum herum. Ich bin sicher, dass auch dieses Jahr wieder viele Menschen werden Freude haben an deinen Geschenken.
    liebste Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine schöne Tradition! Und dass dabei auch noch die Wollreste-Kiste leerer wird ist auch schön ;o)

    AntwortenLöschen